Innovation in der Landwirtschaft - Kooperationsvorbereitung

Projektinhalt

Die LAG Lëtzebuerg West und die LAG PH / JV aus Schweden haben sich darauf geeinigt, eine Machbarkeitsstudie über ein späteres transnationales Kooperationsprojekt zum modernen Einsatz von Arbeitspferden in der regenerativen und nachhaltigen Landwirtschaft und Gartenbau durchzuführen.
Ziel dieser Machbarkeitsstudie ist es, ein internationales Netzwerk aufzubauen, die einzelnen Gebiete zu besuchen und zu analysieren und einen Plan für eine zukünftige Umsetzung eines transnationalen Projektes zu entwickeln.

 

Projektziele und Massnahmen

  • Förderung der regionalen ökologischen Lebensmittelproduktion
  • Vernetzung verschiedener Akteure für die Entwicklung, den Bau und die Felderprobung von neuen Arbeitsgeräten mit innovativen Technologien
  • Technische Unterstützung von kleinbäuerlichen Betrieben und Gärtnern
  • Initiator und Projektleiter ist das europäische Netzwerk Schaff mat Päerd asbl, eingetragen als gemeinnütziger Verein in Luxemburg.

Partner

LEADER LAG Lëtzebuerg West
sarah.mathieu@leader.lu
www.letzebuergwest.lu

LEADER LAG PH
jeanette.junge@leaderph.se
www.leaderph.se

Schaff mat Päerd asbl
schaffmatpaerd@pt.lu
www.schaffmatpaerd.com

Externe Berater

Uppsala University
wijnand.boonstra@geo.uu.se
www.uu.se

LyckeGård Group AB
jonas@lyckegard.com
www.lyckegard.com

Lycée Technique d’Ettelbruck
paul.schmit@ltett.lu
www.ltett.lu
 

Periode
LEADER 2014-2020
Projektstatus
in Umsetzung
Projektträger
Schaff mat Päerd asbl
Dauer
Projektvorbereitung: 2021-2022
Budget
Luxemburg: 5.000€

Schweden: 18.286€
Kategorie
Natur & Umwelt
Land- & Forstwirtschaft
Transnationale Zusammenarbeit
Kontakt
Schaff mat Päerd asbl
27, rue de Brouch
L-7481
Tuntange