Geschichte vum Duerf

Ausgangssituation

Die Geschichte einer Region gründet allgemein auf bedeutenden Geschehnissen, auf politischen, wirtschaftlichen oder sportlichen Ereignissen. Daneben gibt es zahlreiche kleine persönliche Geschichten, die Teil der Geschichte einer Region sind oder diese sogar geprägt haben, jedoch nie erzählt oder aufgeschrieben wurden.

Beschreibung

Im Rahmen dieses Projekts sollen Zeitzeugenberichte und persönliche Erinnerungen von Bewohnern der Region zusammengetragen und ihre Bedeutung herausgestellt werden:

  • Es werden Recherchen zum lokalgeschichtlichen Hintergrund durchgeführt. Dabei wird vorhandenes Material (Text-, Audio-, Video- und Fotomaterial) gesammelt, um die Zielgruppen bestimmen zu können.
  • Über einen Aufruf über verschiedene Kommunikationskanäle wird nach Zeitzeugenberichten gesucht.
  • Es werden Treffen mit den Zeitzeugen organisiert, bei denen diese Berichte als Audioaufnahme, schriftlich und als Video (falls gewünscht) aufgezeichnet werden.
  • Durch die Zusammenstellung von Informationen, die Interviews (schriftliche Aufzeichnungen sowie Audio- und Videoaufnahmen), alte und neuere Fotos usw. umfassen, kann ein Inventar erstellt werden. Darüber hinaus können damit Themen, geschichtliche Abschnitte oder auch ein roter Faden herausgearbeitet werden, auf die man sich bei der Ausarbeitung und Umsetzung der künftigen Dokumentation konzentrieren kann (z. B. für eine Ausstellung, eine Broschüre, einen Dokumentarfilm, eine thematische Wanderung ...).
  • Die Digitalisierung erfolgt während der Zusammenstellung der Informationen.
  • Nach Festlegung des Themas/der Themen wird ein Konzept zur Aufarbeitung und Umsetzung entwickelt, bei dem es darum geht, die historischen Dokumente und Zeitzeugenberichte in angemessener Form zu präsentieren (Broschüre, Audio-CD, Ausstellung, thematische Wanderung, Film usw.).

Die Durchführung des Konzepts erfolgt im Rahmen eines zweiten Projekts, bei dem zunächst bestimmt wird, in welcher Form die Präsentation erfolgen soll, dies anschließend umgesetzt wird und die Ergebnisse schließlich der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Darüber hinaus wird ein dauerhaftes Konzept zur Nutzung dieser Elemente erstellt.

 

Ziele

  • Zusammenstellung von persönlichen Zeitzeugnissen/Zeitzeugenberichten von Bewohnern der Region
  • Erstellung eines Inventars an Zeitzeugnissen
  • Digitalisierung
  • Nachhaltige Aufarbeitung und Vermittlung dieses Wissens

Zielgruppe

  • Lokale Bevölkerung

Partner

  • Lokale Verbände
  • Gemeinden
  • Geschichtsvereine
  • Senioren-/Pflegeheime
Periode
LEADER 2014-2020
Projektstatus
in umsetzung
Projektträger
Kultrun asbl
Dauer
Juli 2016 – Oktober 2019
Budget
31.000 €
Kategorie
Kultur
Soziales
Kontakt
Kultrun asbl
4, Enneschtgaass
L-7435
Hollenfels


+352 621 389 102